Als Tierärztin hat man niemals ausgelernt.
Daher besuche ich regelmäßig Fortbildungen, beziehe Fachzeitschriften und erneuere ständig meine Literatur.

Wir achten darauf, dass unsere diagnostischen Geräte und Instrumente den aktuellen Anforderungen entsprechen.

Zur Qualitätssicherung gehört auch seine Grenzen zu kennen, daher werde ich Ihr Tier in solchen Fällen an die entsprechenden Spezialisten überweisen.